Online Poker

Arten von Poker Spiele | Beliebte Pokervarianten

Arten von Poker Spiele

Nicht nur in der realen Welt, auch im Internet zählt Poker mittlerweile zu eines der beliebtesten Glücksspiele weltweit! Zu den populärsten Varianten des Poker Spiels und am meisten verbeiteten in Online Casinos gehören unter anderem: Texas Hold‘em, Pai Gow Poker, 7 Card Stud Poker, 5 Card Draw Poker, Caribbean Stud Poker, Red Dog Poker, Let It Ride Poker und andere.

Texas Holdem Poker

Texas Holdem Poker ist eine andere Art des Standard-Kartenspiels Poker. Das Spiel besteht daraus, dass jeder Spieler verdeckt zwei Karten erhält und fünf Gemeinschaftskarten werden vom Dealer sichtbar in die Mitte platziert – eine Serie von drei („der Flop“) und zwei weitere einzelne Karten („Turn“ und „der Fluss“), daraufhin haben die Spieler die Möglichkeit, zu checken, wetten zu platzieren, zu erhöhen oder auszusteigen nach jeder Runde.

Texas Hold ’em ist das „H“-Spiel wie es in H.O.R.S.E und in H.O.S.E. vorkommt!

5 Card Draw Poker

Five-Card Draw Poker ist die einfachste und von vielen Spielern oft die erst gelernte Variante von Poker. Für gewöhnlich Five Card Draw Poker zu Hause gespielt und ist nur selten in Spielbanken und bei Turnieren anzutreffen. Es wird jedoch von einigen Online Casinos angeboten, obwohl es nicht so populär wie andere Pokervarianten wie Texas Hold ’em und Pai Gow ist.

7 Card Stud

7-Card Stud ist eine Art Stud Poker und ist das Pokerspiel für Spezialisten. In 7 Card Stud Poker gibt es obere und untere Grenzsätze, die je nach Höhe über die weitere Entwicklung des Spiels entscheidenNoch bis vor kurzem ist 7-Card Stud in den USA und in den Kasinos im östlichen Teil des Landes die beliebteste Pokervariante gewesen. Es ist ein Spiel das von zwei bis acht Spieler gemeinsam gespielt wird, mitunter auch acht, obwohl dann besonderen Spielregeln für das Verlangen der letzten Karten gelten könnten, wenn kein Spieler aussteigt.

Seven-Card Stud ist das „S“-Spiel in H.O.R..S.E und ähnliche gemischten Spiel-Formate.

Pai Gow Poker

Pai Gow Poker (auch bekannt als Double-Hand-Poker) ist die amerikanische Variante des chinesischen Pai Gow und wird mit Spielkarten ( mit Pokerblatt Werte) gespielt. Das chinesische Pai Gow spielt man mit Dominos. Die beiden Spielvarianten Pai Gow Poker und Pan Super-9 wurden von Fred Wolf und Sam Torosian entworfen.

Pai Gow Poker wird mit einem Standard-52-Karten Deck plus einem Joker und in der Regel an einem Spieltisch mit sechs Spieler, sowie einem Dealer gespielt. Jeder Spieler versucht in dem Spiel, den Bankier (Dealer) zu schlagen.

Caribbean Stud Poker

In Folge des enormen Anstiegs an Popularität von Poker, haben Casinos ein Haus-Spiel bekannt als Caribbean Stud Poker entwickelt, um Poker-Fans zu bewegen, mehr Tischspiele zu spielen. Die Spielregeln im Caribbean Stud Poker sind ähnlichen wie die beim 5-Card Stud Poker. Allerdings im Gegensatz zu den bekannten Standard-Poker-Spielen, spielt man Caribbean Stud eher gegen das Haus als gegen andere Spieler. Beim Caribbean Stud Poker gibt es keinen Bluff oder andere Täuschungen.

Let-it-Ride Poker

Let-it-Ride Poker – ist ebenfalls ein Spiel gegen die Bank, abgeleitet von 5 Card Stud Poker. Der Vorteil gegenüber anderen Pokervarianten ist, dass man nicht gegen den Dealer oder andere Spieler spielt. Das Ziel des Spielers ist es, ein Pokerblatt zu bekommen, dass in der regulären Gewinn-Kombinations-Tabelle aufgeführt ist.

Red Dog Poker

Red Dog Poker ist eine weitere Pokervariante und war ursprünglich ein Banking-Spiel, bei dem Wettern darauf abgeschlossen wurden, ob eine Karte in der Hand entweder die gleiche Farbe oder höher ist als die andere Karte.

Red Dog, auch bekannt als Red Dog Poker oder Yablon, ist ein weiteres Karten-Glücksspiel.. Nicht sehr populär in land-basierten Spielbanken, wird es von vielen Online-Kasinos angeboten. Zum spielen wird ein normales 52-Karten Deck verwendet und kann mit bis zu acht Decks gespielt werden, wobei sich der Hausvorteil verringert – der Hausvorteil liegt bei einem Deck bei 3,155% und sinkt auf 2,751% beim spielen mit acht Decks. Das steht natürlich voll im Gegensatz zu manch anderen Kartenspiele wie Blackjack, wo sich der Hausvorteil durch das Erhöhen der Decks erhöht.

Bei dem Spiel selbst, werden nur drei Karten gleichzeitg verwendet, mit gleicher Wertstellung wie im Poker. Es werden Wetten platziert und danach zwei Karten offen auf den Tisch gelegt, die dann drei mögliche Kombinationen ergeben.

Fazit

Folgende Schlußfolgerung kann aus unserem kleinen Einblick in die verschiedenen Pokervarianten gezogen werden: Unzwar das sich all diese unterschiedlichen Varianten von Poker im Grunde genommen ähnlich sind. Ausführliche Informationen über die einzelnen Varianten von Poker erfahren Sie in unserem Casino Spiele Guide!

Be Sociable, Share!
About the Author

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *