Online-Sportwetten

betfair

Review Overview
  • Benutzerfreundlichkeit6
  • Software und grafik6
  • Spieleauswahl6
  • Bonus und bedingungen6
  • Ein- und auszahlungen6
  • App und mobile seite6
  • Kundenservice6
Total Score6.0

betfair Allgemeine Informationen

betfair ist die größte Wettbörse im Internet und ist jetzt auch in deutsch verfügbar. Über 70 Millionen Euro Handelsvolumen „dreht“ der Marktplatz derzeit pro Woche. betfair zeichnet sich durch eine überragende Software aus, welche aus der Fusion der beiden „Erfinder“ entstanden ist. Im Jahre 2000 sind das ehemalige und dann von betfair übernommene Flutter.com und betfair nahezu gleichzeitig mit der ersten Wettbörse gestartet. Später hat man sich in einer Fusion dann zusammengetan

Aus beiden Systemen wurde das beste zusammengeführt und weiterentwickelt. Heute handeln auf betfair mehrer hunderttausend Kunden und die Plattform ist in mehreren Sprachen verfügbar.

Dabei holt der Sportwetter noch im Schnitt 20% bessere Wettquoten als bei einem normalen Buchmacher. Betfair erhebt auf den Gewinn eine Provision von 5%. Der Verlierer zahlt keine Gebühren, er hat lediglich seinen Verlust zu tragen. Man kann Wetten anbieten (Sie sind der Buchmacher) oder Wetten annehmen (klassischen Art der Sportwetten).

betfair Quoten

Es werden ganz normale Dezimalquoten angeboten und zwar in Form einer Börse. D.h. man kann seine Wette platzieren und anschließend auch verkaufen. Das Gute ist, dass man aufgrund der Wettbörse auch Gegenwetten platzieren kann, was für manch einen Wetter sicherlich sehr interessant sein dürfte. Der Quotenschlüssel ist ab mittelgroßen Ligen sehr gut, weil es viel Angebot gibt. Er beträgt um beinah 100% abzgl. der Gewinngebühren. Die Gewinngebühren sind jedoch schon happig. Im Normallfall betragen sie höchstens 5% vom Gewinn, jedoch kann man durch einen gewissen Gewinn/Verlustumsatz in eine andere Gebührenstufe kommen und die Gewinngebühren gehen bis auf 2% runter, dies benötigt jedoch einen Gewinn/Verlustumsatz von beinah 200.000€!!! Für Profis sind jedoch die Premium-Gebühren viel wichtiger. Sie fallen an, wenn man im Laufe der letzten 60 Tage einen Gewinn von mehr als 1200€ gemacht und man gleichzeitig auf mehr als 250 Märkten seine Wetten gehandelt hat. Die Premium-Gebühr beträgt dann im schlimmsten Fall bis zu 20% des Bruttoprofits, was mehr als viel ist, vor allem wenn man bedenkt, dass Betfair kein Quotensteller ist und somit keinerlei Risiko bei einer Wette eingeht, sondern eine reine Wettbörsenplattform, die nur eine Website zum Platzieren von Wetten anbietet. Als Fazit zu den Quoten: für normale User sicherlich ein sehr interessantes Produkt mit beinah unschlagbaren Quoten, aber im Profibereich nur der normale Mittelmaß, vor allem wenn man an die Premium-Gebühren denkt.

Sportarten im betfair

Seit kurzem bietet Betfair auch Kombiwetten an, wobei das Angebot aber noch sehr klein ist. Das Wettangebot ist aber insgesamt sehr groß und meines Erachtens eines der größten, die es überhaupt gibt. Es gibt Wettarten von Fußball, über Tennis und Golf bis zu den Hundewetten, was nur wenig andere Wettbüros aufzeigen können.

betfair Aussehen der Software/Benutzerfreundlichkeit

Die Homepage ist sehr übersichtlich gestaltet, man muss nicht herunter scrollen, um alle benötigten Informationen zu erhalten. Auf der Homepage gibt es rechts oben die Möglichkeit zum Login oder für Neukunden zur Anmeldung.

Oben mittig ist die Auswahl der verschiedenen Wetten / Spiele möglich. Das Design der Homepage ist zwar grafisch relativ einfach, allerdings durch dass Weglassen von bunten Farben oder aufblinkenden Popups sehr übersichtlich.

betfair Boni und Sonderangebote

Bonusaktionen von Betfair für bestehende Kunden sind auch sehr selten, sodass bei einer etwaigen Wettpause kein besonderer Anreiz zur Geldeinzahlung gegeben wird. Neukunden erhalten aber ständig einen tollen 30 Euro Betfair Bonus. Diese Aktion ist über eine spezielle Promo-Seite sehr leicht zu verstehen und der Bonus wird schnell und unkompliziert auf das Konto geladen.

betfair Optionen Einzahlung & Auszahlung

Einzahlung: Kreditkarten (Visa, Delta, Switch, Solo, Electron und Lasercards aus Großbritannien und Irland), Bankkarten, Schecks, Banküberweisung, Moneybookers, Western Union, 1Pay
Auszahlung: Kreditkarten, Bankkarten, Schecks und Banküberweisung.

betfair Sprachen

Englisch, Deutsch, Italienisch, Kantonesisch, Dänisch, Mandarin, Schwedisch.

betfair Währungen

Australische Dollar, Kanadische Dollar, Dänische Krone, Euro, Britische Pfund, Hong Kong Dollar, Norwegische Krone, Schwedische Krone, US Dollar.

betfair Sicherheit

Betfair besitzt ein BT TrustWise Secure Server Zertifikat. Kartendetails verbleiben verschlüsselt und werden auf Betfairs gesicherten Server deponiert.

betfair Der Kundendienst

Der Kundenservice dagegen ist verbesserungswürdig da man einige Zeit auf eine Antwort warten muss, die dazu noch sehr kurz ist und mir zumindest nicht vollständig geholfen hat.

Zusätzliche Informationen

  • Einzelwette ab: 1 Euro
  • Einsatzmaximum: n/a
  • Einzahlungsminimum: Kreditkarte: 10 Euro, Rest: 10 Euro
  • Einzahlungsmaximum: n/a
  • Gewinndeckel: keiner
  • Steuern: keine
  • Wettoptionen: Internet, Telefon
  • Quoten Stil: Dezimale Quoten (europäisch)

Wettbörse entwickelt. Die Hauptniederlassung von Betfair befindet sich in London und wird unter dem „Betting, Gaming and Lotteries Act“ von 1963. Es hält eine Buchmacherlizenz in England und in Wales inne. Betfair bietet Spieler-zu-Spieler-Wetten auf einer enormen Bandbreite an beliebten Sportarten und anderen Events.

Vorteile & Nachteile

Vorteile:

  • Sehr hohe Wettquoten
  • Riesen Auswahl an Sportwetten
  • Selber Wetten annehmen

 

Nachteile:

  • Für Wettanfänger ist Betfair zu kompliziert
  • Komplizierte Berechnung der Betfair Gebühren
Be Sociable, Share!
About the Author

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *