Legality, Poker

Exklusiv: Pressemitteilung Full Tilt Poker

AGCC Full Tilt Poker Lizenz

OnlineCasinoSpielen.com hat von Full Tilt Poker ein neues Statement, in dem das Unternehmen den Entzug der Alderney – Gambling Control Commission (AGCC) Lizenz kommentiert.

Alderney – Gambling Control Commission (AGCC) versetzt den Full Tilt Poker Spielern durch die Nichtbeachtung der Aussagen, dass „Investoren kurz vor einem Geschäftsabschluß stehen“ einen schweren Schlag.“

Am 19. September 2011 hat die Alderney – Gambling Control Commission (AGCC) erneut eine private Anhörung hinsichtlich der Suspendierung der Full Tilt Poker Lizenz, welche ürsprünglich am 26.July 2011 abgehalten wurde, einberufen.

Während dieser Anhörung hat Full Tilt Poker die Bekundung eines Investoren vorgelegt, der Interesse am Erwerb des Unternehmens bekundet. Der interessierte Anleger sagte vor der AGCC aus, das die Verhandlungen bezüglich der Konditionen und Bedingungen bei einem womöglichen Kauf bereits im fortgeschrittenem Stadium seien. Aus diesem Grunde bat Full Tilt Poker um eine 30-tägige Vertagung der Anhörung, um den Wechsel des Unternehmens in die Hände des neuen Investmentteams zu ermöglichen.

Unter Berücksichtigung der gewichtigen Beweise, die während der Anhörung von Full Tilt Poker bezüglich des interessierten Investors am Erwerb des Unternehmens präsentiert wurden, hat die AGCC heute ihre Entscheidung bekanntgegeben, drei der insgesamt vier Betriebsgenehmigungen, Full Tilt Poker dauerhaft zu entziehen. Die Entscheidung der Alderney – Gambling Control Commission die Lizenzen abzuerkennen, erschwert den Verkauf des Unternehmens beträchtlich und schmälert somit die Chance auf vollständige Rückzahlung an seine Spieler.

Während der letzten Monate hatte sich Full Tilt Poker verpflichtet, die vollständige Rückzahlung an die Spieler zu gewährleisten. Diese Verpflichtung wurde wiederholt gegenüber der Kommission bekundet und das Unternehmen ist davon überzeugt gewesen, dass es gemeinsam mit der AGCC alles versuchen werde, um eine Rückzahlung an die Spieler zu ermöglichen.

Ungeachtet des möglichen Schadens, den die AGCC mit ihrer Entscheidung verursacht hat und der damit verbundenen Missachtung der Spieler, wird sich Full Tilt Poker weiterhin voll und ganz um eine Rückzahlung an seine Spieler bemühen und die gegenwärtigen Verhandlungen weiterhin fortführen. Eine weitere Stellungnahme wird in Kürze folgen“

Be Sociable, Share!
About the Author

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *