Online Roulette

Spielregeln beim Roulette Spiel – Roulette Regeln & Wettmöglichkeiten

online Roulette Regeln

Roulette zieht magisch an und zählt zu den beliebtesten Casinospielen der Welt! Es ist eine sehr spannende und unterhaltsame Form der Freizeitgestaltung, und mit etwas Glück kann ein Spieler bei diesem Casinospiel sogar einen ganz ansehnlichen Gewinn verzeichnen. Roulette ist einfach zu erlernen und die Spielregeln sind überschaubar, so egal ob Anfänger oder Profi, – jeder versteht die Regeln des Roulette Spiels sofort.

Beim Spielen von Roulette wird mit Hilfe einer Kugel und des Roulettekessels eine zufällige Zahl zwischen 0 bis 36 ausgelost. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Kugel auf eine bestimmte der 37 Zahlen fällt, ist in der Regel für jede Zahl gleich groß.

Viele Mathematiker bezeichnen das Roulettespiel als eine Art Zufallsversuch mit 37 gleichwahrscheinlichen Ausgängen.

Roulette Wettmöglichkeiten und Regeln

Die Regeln beim Roulette Spiel sind relativ einfach und es gibt unzählige Wettmöglichkeiten, beginnend mit den einfachen Möglichkeiten, wo die Auszahlung bei 1:1 liegt, bis hin zu den komplizierteren Wettmöglichkeiten, wo man bis zum 35-fachen des gespielten Einsatzes ausbezahlt bekommt.

  • Rouge oder Noir
    Die gerade von Anfänger unter den Roulette Spielern meist gespielte und wohl auch die einfachste Regel ist die „Rot oder Schwarz“ – Wette. Setzten Sie einfach auf eine Farbe, – entweder auf die Farbe Schwarz oder die Farbe Rot.
  • Pair oder Impair
    Ein weitere einfache Regel besagt, dass Sie auch auf die geraden Zahlen oder ungeraden Zahlen setzen können.
  • Manque oder Passe
    Sie können aber auch auf die Zahlen zwischen 1-18 (manque) oder 19-36 (passe) setzen.
  • Plein
    Sie wollen aufs ganze gehen? Dann setzen Sie auf eine ganze Zahl und erhalten im Gewinnfall das 35-fache Ihrer Wette. Die Chance, mit einem Einsatz auf Plein zu gewinnen beträgt 1/37 (ca. 2,7%)
  • Carré
    Bei „Carré“ setzen Sie auf vier Zahlen, die auf „nebeneinander“ dem Tableau liegen und Sie erhalten im Gewinnfall das 7-fache ihres Einsatzes ausbezahlt. Die Gewinnchance zu gewinnen, beträgt 4/37 (ca. 10,8%)
  • Cheval
    Der „Cheval“, auch „Split“ ist die zweithöchste Wette. Sie spielen einen »Cheval«, wenn Sie auf 2 Zahlen setzen, die „nebeneinander“ auf dem Tableau liegen und Sie erhalten das 17-fache ihres Einsatzes im Gewinnfall ausbezahlt, allerdings beträgt die Chance zu gewinnen nur 2/37 (ca. 5,4%).
  • Dutzend
    Bei einem »Dutzend« wetten Sie auf 12 zusammenhängende Zahlen. Im Gewinnfall wird Ihnen das Doppelte Ihrer Wette ausbezahlt. Die Chance mit Ihrer Wette zu gewinnen, beträgt 12/37 (ca. 32,4%). Zur Auswahl stehen folgende 3 Dutzend:

    • Erstes Dutzend – 1-12 (première douzaine)
    • Mittleres Dutzend – 13-24 (medium douzaine)
    • Letztes Dutzend – 25-36 (dernière douzaine)
  • Kolonnen
    Das Spielen beim Roulette auf sogenannte „Kolonnen“, sprich das wetten auf 12 „untereinander“ liegende Zahlen, ist äußerst beliebt.Im Gewinnfall wird Ihnen der doppelte Einsatz ausbezahlt. Die Chance, mit einer Wette auf eine Kolonne zu gewinnen, liegt bei 12/37 (ca. 32,4%).
  • Transversale Simple
    „Transversale Simple“ bedeutet, dass Sie auf sechs Zahlen, die „nebeneinander“auf dem Tableau liegen, wetten. Im Gewinnfall erhalten Sie das 5-fache Ihrer Wette ausbezahlt. Die Chance, mit einer Wette auf Transversale Simple zu gewinnen, beträgt 6/37 (ca. 16,2%)
  • Transversale Plein
    „Transversale Plein“ bedeutet, dass Sie auf drei Zahlen, die „nebeneinander“auf dem Tableau liegen, wetten. Im Gewinnfall erhalten das 11-fache Ihrer Wette ausbezahlt. Die Chance, mit einer Wette auf Transversale Plein zu gewinnen, beträgt 3/37 (ca. 8,1%)

    Roulette – Spielablauf

    Ziel beim spielen von Roulette ist es, im vorhinein zu erraten, auf welche Zahl die Kugel fallen wird.Roulette wird mit Jetons, die von einem Croupier ausgeteilt werden, gespielt. Vor Spielbeginn tauscht der Spieler eine bestimmte Summe an Bargeld gegen Jetons. Diese Jetons entsprechen dem Gegenwert des Bargelds und haben eine bestimmte Farbe, damit der Spieler immer einen Überblick über seine Einsätze am Spieltisch behält.

    Vor jedem Spiel bittet der Croupier Sie mit der Aufforderung „Faites vos jeux!“(„Machen Sie Ihr Spiel!“, „Make your bets!“) ihre Einsätze zu machen. Daraufhin platzieren Sie Ihre Wette, indem Sie selbst auf dem Tisch (dem Tableau) Ihre Jetons (Stücke) platzieren oder Sie den Croupier bitten, dies für Sie zu tun. Die Einsätze müssen das an jedem Tisch angegebene Minimum betragen und dürfen je nach Wettart das Maximum nicht überschreiten.

    Sind die Einsätze getätigt, setzt der Croupier die Roulette-Scheibe in Bewegung und wirft die Kugel gegen die Drehrichtung in den Kessel. Dann folgt die Ansage „Rien ne va plus.“ („Nichts geht mehr.“, engl. „No more bets.“) und es dürfen keine Einsätze mehr gemacht werden. Sobald die Kugel in einem Zahlenfach liegen bleibt, sagt der Croupier die Gewinnzahl, dessen Farbe sowie die weiteren gewinnenden einfachen Chancen laut an, und zeigt mit seinem Rechen (Rateau) auf die Gewinnzahl. Dann werden die verlierenden Einsätze eingezogen und die Gewinne aller Chancen ausbezahlt.

    Wenn die Kugel also auf eine der Zahlen fällt, auf die Sie gewettet haben, dann gewinnen Sie entsprechend der Auzahlungstabelle, ein Vielfaches Ihres Einsatzes, Ihre ursprüngliche Wette bleibt erhalten – fällt die Kugel auf die Null, so ist der Einsatz nicht verloren, sondern wird nur geblockt. Im nächsten Spiel werden die Jetons dann im Gewinnfalle wieder freigegeben. Waren Ihre Voraussagen falsch, dann verlieren Sie alle Ihre Einsätze, die nicht zutreffend waren.

    • Gewinn und Verlust bei Zéro
      Sollte die Zahl 0 (Zéro) gewinnen, verlieren Sie in der Regel Ihre Einsätze auf den einfachen Chancen nur zur Hälfte – Sie haben aber auch die Möglichkeit, die Einsätze en prison zu setzen. Diese Regel gilt aber nur für Ihre Einsätze auf den einfachen Chancen. Alle Einsätze auf andere Chancen verlieren – wenn Sie nicht auf Zéro gesetzt haben – ganz.

    Nach Beenden des Roulette Spiels können Sie Ihre Jetons dann ganz einfach wieder gegen Bargeld bei der Casino Bank eintauschen.

    Ein spezielles Gewinnsystem beim Roulette Spielen gibt es nicht, – die Regeln sind einfach und leicht verständlich, – ganz gleich ob Sie eine Spielbank besuchen oder Ihr Glück in einem der vielen Online Casinos versuchen.

Be Sociable, Share!
About the Author

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *