Spielen mit Verantwortung

Verantwortungsvolles spielen – Hilfe bei Glücksspielsucht

Verantwortungsvolles spielen

Sind Sie spielsüchtig?

Viele Dinge im Leben, die einem Spaß machen, können sich schnell zur Sucht entwickeln. Shopping, Tabak-, Alkohol-, Lebensmittelkonsum – die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Und das Internet an sich, bringt bereits ein gewisses Suchtpotenzial mit sich und daher ist das Online-Glücksspielen natürlich doppelt verführerisch – Somit ist höchste Vorsicht!!

In diesem Artikel möchten wir von OnlineCasinoSpielen.com auf die häufigsten Anzeichen von Spielsucht eingehen und Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, die Ihnen bei der Bekämpfung von Spielsucht vielleicht helfen können.

Selbstverständlich muß jeder Mensch für selbst entscheiden, ob er eher suchtanfällig ist oder nicht. Tendieren Sie jedoch dazu, Dinge, die Sie mögen, immer ein wenig zu übertreiben – Essen Sie zum Beispiel mehr als Sie sollten? Oder kehren Sie nach einer ausgiebigen Shoppingtour oftmals mit einem schlechten Gewissen nach Hause? Oder kommen Ihnen die Bierflaschen von Mal zu Mal kleiner vor? Dann sollten Sie bewusst etwas vorsichtiger sein!!

Wann wird das Online Glücksspiel zu einem Problem?

Es gibt eine Vielzahl von Verhaltensweisen, die Anzeichen für Spielsucht sein können. Folgende Übersicht soll Ihnen einen kurzen Überblick über diese geben. Anhand dieser können Sie für sich selbst prüfen, welche dieser Verhaltensweisen mit Ihren übereinstimmen.

Sollten mehrere Punkte auf Sie zutreffen, dann sind Sie möglicherweise Spielsucht gefährdet und haben somit ein ernsthaftes Problem. Doch um das herauszufinden, müssen Sie dabei ehrlich gegenüber sich selbst sein und das wäre der erste Schritt in die richtige Richtung.

Verhaltensweisen bei Spielsucht

Überprüfen Sie, wie viele dieser Verhaltensweisen Sie mit „Ja“ beantworten können:

  • Geben Sie mehr Geld für das online Glücksspielen aus, als Sie vorab geplant haben?
  • Reagieren Sie verärgert, gereizt oder gar wütend, wenn Sie während dem online spielen gestört werden?
  • Jagen Sie Spiel-Verlusten hinterher und versuchen Sie diese durch Gewinne wieder auszugleichen?
  • Verlieren Sie oft das Gefühl von Raum und Zeit, sprich verbringen Sie mehr Zeit mit dem Spielen, als Sie ürsprünglich vor hatten?
  • Greifen Sie oft zu „Notlügen“ und sind somit unehrlich gegenüber Familie und Freunden, was das Thema online Spielen betrifft?
  • Sie geben sich nicht mit kleinen Gewinnen zufrieden, sondern hören in den meisten Fällen erst dann mit dem Spielen auf, wenn Sie Ihr ganzes Geld verspielt haben, sprich Pleite sind!
  • Sie sind davon überzeugt, eine Glückssträhne zu haben oder das Sie das große Los ziehen und große Gewinne abräumen werden!
  • Sie denken, dass Sie verlieren, weil Sie nicht hoch genug spielen?
  • Sie denken Sie nur noch ans Zocken und verbringen mehr Zeit mit dem Spielen online, als mit anderen Dingen oder Ihrer Familie?
  • Haben Sie mit der Zeit angefangen, mit immer höheren Einsätzen zu spielen, um dem Spiel denselben Reiz abzugewinnen?
  • Verbringen Sie in Wahrheit mehr Zeit mit dem Spielen in Online Casinos, als Sie Ihren Freunden gegenüber zugeben.?
  • Kurzum: Ist Ihnen das Spielen wichtiger als Familie, Freunde und Arbeit?

Selbsterkenntnis und Einsicht sind die ersten Schritte in die richtige Richtung

Die Entwicklung einer Spielsucht ist kein spontaner Entschluss eines Individuals. Eine Sucht spielt sich immer im Unterbewusstsein des menschlichen Gehirns ab; ist sie einmal voll entwickelt, dann kann man mit seiner Willenskraft kaum noch Einfluss darauf nehmen.

Doch jede Abhängigkeit hat eine Ursache und dahinter steckt meist die Suche nach Reichtum, Geborgenheit, Liebe, Glück, Kontakt, Lust, Zufriedenheit etc., die natürlich auf diesem Wege erfolglos bleibt. Eine Sucht beeinträchtigt die freie Entfaltung der Persönlichkeit und kann sozialen Bindungen und Chancen eines jeden Menschen im großen Maße beeinträchtigen oder gar zerstören.

Nur allein der Wille, mit etwas wie dem Spielen, Trinken oder Rauchen aufzuhören, wird früher oder später nicht mehr ausreichen. Doch man muß sich selbst gegenüber ehrlich sein und sich eingestehen, dass man ein Problem haben und damit wirklich aufhören wollen.

Versuchen Sie es, sagen Sie es laut „Ich habe ein Glücksspiel Problem“ und Sie werden sehen, wie Siw sich dabei fühlen – Sie sind nicht allein! Es gibt viele Menschen in unserer Mitte, die ein Verlangen nach etwas haben – süchtig sind. Doch ebenso gibt es unter uns auch Menschen, die Ihnen in genau solchen Lebenssituationen helfen können.

Tun Sie den ersten Schritt

Schauen Sie sich nach einer anonymen Gruppe in Ihrem Umfeld um. Greifen Sie einfach zum Höhrer und rufen Sie dort an. Setzen Sie sichmit Menschen die Ihnen helfen können in Verbindungen – Es könnte Ihr Leben verändern!

Auch Online Casinos und Pokerräume leisten Ihren Beitrag zur Prävention von Spielsucht, indem sie Ihnen unter anderem die Möglichkeit eines Einzahlungslimit anbieten. Dafür brauchen Sie einfach nur die Kundenunterstützung des Kasinos kontaktieren. Desweiteren können Sie sich Ihr Konto sperren lassen, für den Fall der Fälle, dass Sie doch in Versuchung kommen sollten, zu spielen.

Themen relevante Webseiten:

Nachfolgend finden Sie ein paar relevante Links zum Thema Spielsucht von Menschen, die wissen, wovon sie reden und Ihren helfen können:

Es macht Spass online zu spielen, aber spielen Sie nicht mit Ihrer Gesundheit und dem Wohlergehen Ihrer Familie!

Be Sociable, Share!
About the Author

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *